Die Kraft der Natur
Natürlich gesund
Slider

Therapieformen

Der Darm ist die Grundlage für unsere Gesundheit. Er ist mit der Wurzel einen Baumes zu vergleichen. Ohne gesunde Wurzel ist der Baum krank und nicht lebensfähig. Mit zwei Stuhlproben, die ich in ein Labor schicke, können viele Symptome abgeklärt werden.

Eine Darmsanierung kann bei folgenden Beschwerden angezeigt sein:
Hautprobleme, Allergien, Blähungen, Völlegefühl, Energielosigkeit u.v.m

Im Ohr kann man sich den gesamten Menschen mit all seinen Organen vorstellen. Störungen des Körpers zeigen sich auch hier. Es sind 8-10 Sitzungen notwendig.

Anwendung:
bei Schmerzzuständen aller Art, Allergien, Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion, Frauenbeschwerden u.v.m.

Pflanzen waren jahrtausendelang nahezu die einzigen Heilmittel und die Grundlage zur Herstellung von Arzneimittel (Tee, Tinkturen, ätherische Öle u.v.m.)
pflanzliche Wirkstoffe haben ein breites Einsatzgebiet.

Anwendungen:
Infekte, Schmerzen, Entzündungen, Verstopfung, Durchfall, Schlafstörungen u.v.m.

Begründet wurde die Homöopathie durch den Arzt, Apotheker und Chemiker Samuel Hahnemann (1755-1843). Er stand den damaligen Behandlungsformen (Aderlass, Schröpfen, Quecksilberverabreichungen) sehr kritisch gegenüber. Homöopathische Arzneimittel gründen sich auf 3 Säulen: Ähnliches heilt Ähnliches, Verdünnung oder Verschüttelung der Substanz in verschiedensten Potenzen, Testung am gesunden Menschen.

Heute umfasst das Homöopatische Arzneimittelbuch über 2000 Substanzen, und es kommen fast täglich neue dazu, z.B. Impfnosoden.Komplexmittel enthalten homöopathische Einzelmittel verschiedener Art und Potenzierung und man nimmt an, dass die unterschiedlichen Mittel sich in ihrer Wirkung ergänzen und verstärken.

Anwendung:
Sie werden bei allen Beschwerdebildern eingesetzt

Diese Therapie vereint das Wissen über die Körperakupunktur mit der Homöopathie. Entsprechend der Symptome werden an bestimmten Akupunkturpunkten homöopatische Mittel in die Haut (i.c.) injiziert. Dazu sind 8 bis 10 Sitzungen nötig.

Anwendungen:
Sie ist eine effektive Methode, z.B. bei Schmerzen aller Art, Allergien oder auch zum Entgiften des Körpers.

Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn ist eine sanfte und effektive Behandlungsform der Wirbelsäule und aller Gelenke. Durch leichten Druck auf die entsprechenden Gelenke können Schiefstellungen der Gelenke korrigiert werden. Als Abschluß der Behandlung folgt eine Breussmassage.

Diese Therapie kann bei allen Schmerzzuständen der Gelenke eingesetzt werden.

Sie ist eine unspezifische Reiztherapie. Es wird aus einer Vene Blut entnommen und dann direkt oder aufbereitet in die gluteale Muskulatur reinjiziert.

Anwendungsgebiete:
Durchblutungsstörungen, rheumatisch bedingte Schmerzen, Allergien, wie Neurodermitis, allergisches Asthma, Heuschnupfen, Asthma bronchiale, chron. Entzündungen u.v.m.

Vitamin C kann im Körper nicht gespeichert werden. Bei Krankheit und Stress steigt der Bedarf. Dieses Vitamin ist ein essentieller Co-Faktor für viele biochemische Prozesse, wie z.B.

  • entgiftende Reaktionsabläufe der Leber
  • Biosynthese von Neurotransmittern
  • Kollagenbiosynthese, wichtig für Wundheilung und Knochenstoffwechsel,
  • Energiestoffwechsel
  • Eisenstoffwechsel

Vitamin C- Infusionen sind sehr wirkungsvoll bei akuten und chronischen Infekten (z.B. Sinusitis und Cystitis), vor und nach operativen Eingriffen, bei Müdigkeit und Abgespanntheit, Depressionen und Burnout sowie bei allergischen, rheumatischen und Gefäßerkrankungen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen