Schwermetallbelastungen in unserem Körper

Schwermetallbelastungen – machen Sie den Check! Unsere moderne und technisierte Welt bringt für uns viele Vorteile, aber auch einige gravierende Nachteile. Wir sind einer immer größer werdenden Umweltverschmutzung und Schadstoffbelastung ausgesetzt. Wir können diesen Belastungen nicht ausweichen, denken wir nur  z.B. an die Abgase in Großstädten, Meeresfrüchte, Fisch und Zigarettenrauch .

Die hauptsächlichen Metalle, die unsere Gesundheit gefährden, sind Blei, Quecksilber, Cadmium, Kupfer und Zink.

Gesundheitliche Gefährdung

Gesundheitliche Gefährdung durch Schwermetalle sind wissenschaftlich belegt und werden durch Veröffentlichungen auch in populärwissenschaftlichen Zeitschriften einer breiten Öffentlichkeit immer bewusster.

Bei unerklärlicher Immunschwäche, chronischen Infekten der oberen Luftwege (speziell der Nase und Nasennebenhöhlen), Allergien,  Reizbarkeit, Anämie, depressiven Verstimmungen, Canditabelastungen im Darm und daraus folgenden Problematik des Reizdarmes u.v.m. kann eine massive Belastung durch Schwermetalle im Körper vorliegen.

Schwermetalltest jetzt machen!

Ist dies der Fall, kann ich mit dem MK Schwermetalltest basierend auf der Dithizon-Reaktions-Methode in Ihrem Morgenurin in meiner Praxis nach dem bestimmten Schwermetall schauen, welches Ihren Körper belastet. Dann gibt es von mir eine Vorschlag, diese Metalle aus dem Körper auszuleiten und ihn beim Ausschwemmen der Gifte mit einer eventuellen Darmsanierung und einer Nahrungsumstellung zu unterstützen.

Setzen Sie sich mit mir in Verbindung!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen